Wofür bietet sich der Hubwagen mit Waage an?

Ein Hubwagen mit Waage bietet sich an für einen hohen Bedienkomfort und für genaue Gewichtsmessungen. Es gibt für die hochpräzisen Ergebnisse die Premium-Modelle und es gibt auch wirtschaftliche und zuverlässige Einstiegsmodelle zu kaufen. Verbunden wird die hohe Wiegegenauigkeit mit den hervorragenden Transporteigenschaften. Ortsflexibel ist es möglich, dass die Gewichtsmessungen schon bei der Aufnahme der Ware vorgenommen werden. Diese Funktion von dem Hubwagen mit Waage ist hilfreich bei vielen Einsatzszenarien wie beispielsweise den Kontrollmessungen bei der Warenannahme oder bei dem Kommissionieren. 

Was ist bei dem Hubwagen mit Waage zu beachten?

Der Hubwagen mit Waage stellt eine mobile Wiegevorrichtung dar und es gibt dabei eine leichtgängige Lenkung. Hinzu kommt meist die pulverbeschichtete und hochrobuste Oberfläche. Vorne gibt es die widerstandsfähigen Lenk- und Gabelrollen. Abhängig von der Ausführung gibt es bei dem Wiegehubwagen auch den praktischen Schnellhub.

Durch wenige Pumpschläge kann die Ware dann bodenfrei angehoben werden und die maximale Hubhöhe wird sehr schnell erreicht. Bei dem Wiegeterminal ist die Elektronik auch auf raue Bedienung wie Industrie oder Handwerk ausgelegt. Gemäß IP 65 Schutzklasse sind die Modelle zum Beispiel nass- und staubgeschützt. Je nach dem Modell erfolgt die Versorgung mit Strom über das integrierte Akkumodul im Metallgehäuse oder über Batterien.

Wichtige Informationen für den Hubwagen mit Waage

Bei dem Hubwagen liegt der Hauptunterschied zu dem normalen Hubwagen in der Waage. Werden Güter oder Platten auf der Gabel aufgenommen, dann können sie direkt bei dem Flurförderfahrzeug gewogen erden. Es gibt damit nicht mehr den aufwendigen Zwischenweg zu einer Bodenwaage. Die Ladung kann damit sehr einfach gewogen werden und die Handhabung ist sehr leicht möglich. Es gibt mit der PU-Bereifung eine hohe Wendigkeit, es gibt sehr viele Anwendungsmöglichkeiten und es ist nur ein minimaler Kraftaufwand notwendig. Im Vergleich zu dem normalen Hubwagen ohne Waage sind die Anschaffungskosten allerdings auch höher und die Waage muss in regelmäßigen Abständen geeicht werden.

Die Mitarbeiter müssen entsprechend eingewiesen werden und die Batterie muss geladen werden. In der Praxis gibt es für die Hubwagen mit Waage viele Einsatzmöglichkeiten. Ein optimaler Wegbegleiter ist der Wiegehubwagen besonders bei der Wareneingangskontrolle. Sehr geeignet ist der Wiegehubwagen beispielsweise bei der Pharma- und Lebensmittelindustrie, bei dem Bauhof sowie bei Lager & Versand. Die Nutzung von dem Waagehubwagen ist nicht viel komplizierter wie die Nutzung von dem normalen Hubwagen. Zum Wiegen der Ware muss der Hubwagen zunächst abgesenkt und dann beladen werden. Die Last wird dann nach oben gefahren und dies so lange Zeit, bis dann die Referenzhöhe erreicht wurde. Bei dieser Höhe kann dann die Gewichtsmessung erfolgen.

Weitere Informationen gibt es unter https://finance-always.com/produkte/hubwagen-mit-waage-effizienter-arbeiten-moeglich/. Dort kann der Preis einzelner Produkte auch abgefragt werden, sodass dieser sich vergleichen lässt.