Brauchwasser

Wasser ist nicht gleich Wasser, so gibt es hier Unterschiede. So unterscheidet man zum Beispiel zwischen dem Trinkwasser was man kaufen kann und aus dem Wasserhahn kommt und dem sogenannten Brauchwasser. Um was für Wasser es sich hier handelt und in welchen Bereichen es eingesetzt wird, zeigen wir im nachfolgenden Artikel auf.

Brauchwasser
Brauchwasser

Das ist Brauchwasser

Zwischen Brauch- und Trinkwasser besteht in der Regel einen deutlichen Unterschied. Brauchwasser, wird oftmals auch als Betriebs- oder Nutzwasser bezeichnet. Es kann sich hierbei um Trinkwasser handeln, es kann sich aber auch um Wasser handeln, was die hygienischen Anforderungen an Trinkwasser nicht erfüllt. Dementsprechend eignet es sich dieses Wasser auch nicht zum Trinken. Trotzdem kann man es in verschiedenen Bereichen verwenden, wie wir nachfolgend noch aufzeigen werden. Aufgrund von dem Umstand das man es nicht trinken kann, ist es auch sehr wichtig, dass beide Arten von Wasser immer streng getrennt werden. Das gilt gerade, wenn das Wasser im gewerblichen Bereich verwendet wird.

Da wird Brauchwasser eingesetzt

Brauchwasser kann vieles sein, es kann aus einem See oder aus einem Brunnen gewonnen und ungereinigt sein. Es kann sich aber auch um Regenwasser handeln. Solches Wasser lässt sich, wie bereits schon kurz erwähnt, vielfältig verwenden. So zum Beispiel im gewerblichen Bereich für den Antrieb von Maschinen, für Fertigungsprozesse, für die Produktion, für die Kühlung oder aber auch im privaten Bereich. Im privaten Bereich eignet sich Brauchwasser zum Beispiel für die Bewässerung vom Garten oder aber auch für die Toilettenspülung, um nur zwei mögliche Bereiche der Verwendung zu nennen. Bei der Nutzung im gewerblichen Bereich, kann je nach Nutzung eine Aufbereitung notwendig sein. So zum Beispiel eine Reinigung vom Wasser von Schmutzpartikel, damit es zu keinen Ablagerungen oder Schäden in Maschinen kommt.

Vorteile von Brauchwasser

Die Nutzung von diesem Nutzwasser hat zahlreiche Vorteile. Durch die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten, kann man das Wasser breit verwenden. Und das hat Vorteile, so zum Beispiel bei den Kosten. Im Vergleich zu Trinkwasser ist das Nutzwasser im Preis deutlich günstiger, teils sogar kostenlos. Auch hat man je nachdem für welchen Zweck man es verwendet, keine Kosten für die Entsorgung. Wird es normal verwendet, zum Beispiel in der Toilettenspülung, so erfolgt die Entsorgung vom Brauchwasser normal über die Kanalisation. Neben dem Kostenvorteil beim Wasser, kann es noch weitere Vorteile geben. So zum Beispiel die Verfügbarkeit vom Wasser und die Unabhängigkeit von einem Anschluss an das Wassernetz. Auch hat natürlich die Nutzung vom Brauchwasser den Vorteil, dass man dadurch das kostbare Trinkwasser schützt. Schließlich ist Trinkwasser nicht unbegrenzt verfügbar.

Businesshotel München richtig auswählen

Im Businesshotel München haben Geschäftsleute die Möglichkeit, um zum Beispiel Seminare abzuhalten, diese zu besuchen oder auch nur andere Geschäftspartner zu treffen. Damit sie sich während des Aufenthaltes im Hotel wohlfühlen, bietet es mehrere Faktoren, auf welche Geschäftsreisende großen Wert legen.

Muenchen

Lage

Das Businesshotel München bietet eine hervorragende Lage und Infrastruktur. Zudem hält es für Gäste, welche mit einem Fahrzeug ankommen, in unmittelbarer Nähe zu dem Businesshotel München einen gebührenfreien Parkplatz bereit. Auch Geschäftsreisende, welche für die Anreise die öffentlichen Verkehrsmittel wählen, können das Tagungshotel gut erreichen, da es klar beschildert ist und eine Haltestelle in nächster Nähe besteht.

Highspeed WLAN

Es gibt im Businesshotel München standardmäßig ein kostenfreies Highspeed WLAN in der Lobby und in den Tagungsräumen. Vor allem für Geschäftsleute ist das sehr wichtig, damit sie effektiv arbeiten können. Im Zimmer besteht die Möglichkeit, zuverlässiges und schnelles Internet dazuzubuchen.

Geräumige und funktional ausgestattete Zimmer
Die Betten in den Zimmern im Businesshotel München sind bequem und ermöglichen einen erholsamen Schlaf. In diesen Rückzugsräumen stehen ein bequemer Stuhl und ein großzügiger Schreibtisch, welche das Arbeiten erleichtern. Auch ein Wasserkocher mit Kaffee- und Teesorten oder eine Espressomaschine stehen in den Zimmern bereit, um den Tag gut zu starten und nächtliche Arbeitszeiten bei Bedarf fortführen zu können.

Kulinarisches Angebot

Im Businesshotel München kommt das leibliche Wohl aller Geschäftsreisenden nicht zu kurz. Sehr begehrt ist ein großzügiges Frühstück, welches im Übernachtungspreis enthalten ist. So kann man frisch gestärkt den Tag beginnen. Zu Mittag und zu Abend bietet das Businesshotel München die Möglichkeit, im hauseigenen Restaurant zu speisen.

Check-In

Geschäftsleuten ist es nicht immer möglich, zu den regulären Zeiten in der Rezeption einzuchecken. Wer spät oder erst in der Nacht anreist, hat trotzdem die Möglichkeit, im Businesshotel München einzuchecken und kann sich dann direkt in sein Zimmer begeben. Im Übrigen ist in diesem Hotel der Check-in auch schon online möglich. Somit müssen sich Geschäftsreisende nicht anstellen, sondern können wertvolle Zeit sparen.

Freizeit- und Wellnessangebote

Nach einem langen Arbeits- oder Anreisetag wünschen sich wohl viele Geschäftsleute Möglichkeiten zur Entspannung. Hier bietet das Businesshotel München ein attraktives Wellnessangebot. Geschäftsreisende können demnach den großzügigen Wellness-Bereich nutzen, in dem Saunen, Solarien und ein Schwimmbad zur Verfügung stehen. Auch auf individuelle Wellnessbehandlungen wie Massagen muss kein Gast im Businesshotel München verzichten. Wer sich zudem noch fit halten möchte, kann im Fitnessbereich optimal trainieren.

Büroreinigung Berlin – worauf achten?

Sie suchen eine professionelle Büroreinigung in Berlin? Der Reinigungsdienst sollte sauber und schnell arbeiten? Wir erklären Ihnen nachfolgend, worauf es bei einer guten Büroreinigung ankommt. Denn Reinigung ist nicht gleich Reinigung. Die Arbeiten müssen sorgfältig, professionell und effektiv ausgeführt werden. Des Weiteren erfordert die Reinigung von Büros ein gewisses Maß an Vertrauen und Diskretion. 

2018-12-04_Büroreinigung Berlin

Büroreinigung Berlin – ein sauberes Büro für eine gute Arbeitsumgebung

Die Arbeitsumgebung im Büro sollte sauber sein und nicht dauerhaft von Kaffeetassenrändern auf Schreibtischen oder vollen Mülleimern verdreckt werden. Auch der Boden sollte zwischendurch mal gesaugt oder gereinigt werden. Gerade in Büroräumen mit Kundenverkehr kann viel Schmutz anfallen und ein dreckiger Boden ist für ein Büro kein gutes Aushängeschild. Des Weiteren würden Sie als Büromitarbeiter bestimmt nicht gerne in einem dreckigen Büro arbeiten oder an einem verstaubten PC Ihre Arbeit verrichten. Für eine professionelle Büroreinigung in Berlin gibt es also viele Gründe. Doch worauf sollten Sie achten, bevor Sie einen Reinigungsdienst beauftragen? Diese Frage und weitere Fragen werden wir nachfolgend beantworten.

Büroreinigung in Berlin – worauf achten?

Zunächst ist es wichtig zu wissen, welchen Bedarf Sie haben. Das bedeutet, sie sollten Fragen klären wie, „Wie viel Räumlichkeiten sollen gereinigt werden?“ Wie viel Quadratmeter Reinigungsfläche gibt es insgesamt und was soll alles in der Reinigung inbegriffen sein? Des Weiteren sollten Sie wissen, wie oft die Reinigung notwendig ist. In Büroräumen sollten die Mülleimer eventuell täglich geleert werden und auch die Schreibtische sollten schnell von Kaffeerändern befreit werden. Für den Büroalltag sind saubere Büroflächen wichtig. Wenn Sie nicht genau wissen, wie häufig eine Reinigung erfolgen sollte oder wie das Kosten-Nutzen-Verhältnis ist, dann können Sie sich auch von einem professionellen Büroreinigungsdienst beraten lassen. Eine seriöse Büroreinigung Berlin arbeitet professionell, gründlich und dennoch kostensparend. Des Weiteren kommen viele Reinigungsdienste außerhalb der Geschäftszeiten zu Ihnen und beraten Sie eingehend. Achten Sie bei der Beauftragung einer Büroreinigung in Berlin unbedingt auf einen professionellen Anbieter, der Ihren Bedarf im Blick hat und Sie gut berät.

Büroreinigung als Kernkompetenz

Wer eine Büroreinigung in Berlin beauftragen möchte, der benötigt eine Firma, die das Büro effektiv reinigt. Die Büroräume sollten nicht nur oberflächlich geputzt werden. Des Weiteren sollte nur ein vertrauenswürdiger Dienst engagiert werden, der auf Ihr Unternehmen und Ihren Reinigungsbedarf Rücksicht nimmt. Achten Sie darauf, dass Sie bei einer Büroreinigung in Berlin wählen können, ob Sie die Reinigung wöchentlich, täglich oder nach einem anderen Rhythmus wünschen. Sie sollten auch auf dauerhaft gründliche Arbeit achten und, gerade zu Beginn der Reinigungsleistung, per Rechnung bezahlen können. Kurze Anfahrtswege innerhalb Berlins für die Büroreinigung in Berlin sind ebenfalls von Vorteil. Die Büroreinigung Berlin sollte einwandfrei, nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten, beraten.