Champagner ist immer das prickelnde Besondere

Taittinger ChampagnerChampagner hat einen Ruf, den dieses prickelnde Getränk gar nicht verdient hat. Denn oft wird Champagner mit Dekadenz, Reichtum und High Society in Zusammenhang gebracht und das hat irgendwie immer einen kleinen negativen Beigeschmack. Dabei ist Champagner keineswegs nur das Getränk der Reichen und Schönen. Champagner ist für jeden da. Shcließlich gibt es nicht nur die ganz hochpreisigen Champagner, sondern auch mittel- und sogar niedrigpreisige Sorten, die sich jeder leisten kann. Vor allem für besondere Anlässe, wie runde Geburtstage, Hochzeiten oder anderen Jubiläen ist es immer schön, wenn man mit Champagner darauf anstößt. Schließlich ist dieses Getränk etwas Besonderes und strahlt dies auch immer aus. Champagner ist dabei natürlich nicht immer gleich Champagner. Denn es gibt verschiedene Hersteller und Sorten. Der Taittinger Champagner ist dabei ein ganz besonderer Vertreter seiner Zunft.

Taittinger Champagner stammt aus einem alten Familienbetrieb

Den Taittinger Champagner gibt es schon ziemlich lange. Denn dieser Champagner stammt aus einer Champagnerherstellung, die auch noch heute im Familienbesitz der Familie Taittinger ist. Schon 1931 übernahm die Familie Taittinger im französischen Reims die Kellerei Forest & Fourneaux, die es bis dato schon seit dem Jahr 1734 gab. Die Tradition dieser Kelelrei hat die Familie Taittinger natürlich beibehalten, sodass sie auch heute noch den guten und sogar sehr bekannten Taittinger Champagner produziert. Schließlich ist es gerade heute eher selten, dass de großen Champagnerhersteller noch wirklich in Familienhand sind. Taittinger Champagner gehört aber dazu, was schon zeigt, dass man hier auch sehr auf Tradition setzt. So verwundert es auch nicht, dass der Taittinger Champagner auch aus besonderen Trauben produziert wird, die natürlich alle aus der Champagne stammen. Und gerade da hat die Familie Taittinger heute eines der größten Anbaugebiete mit rund 288 Hektar.

Bei besonderen Anlässen ist Taittinger Champagner oft mit von der Partie

Taittinger Champagner ist vielleicht einige Menschen schon ein großer Begriff. Denn der Taittinger Champagner wird oft zu besonderen Anlässen genutzt. Auf vielen Veranstaltungen und auch für Familienfeiern ist der Champagner sehr beliebt. So hat der Taittinger Champagner im Jahr 2014 eine ganz große Bühne bekommen, als er auch einen offiziellen Champagner für die Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien kreierte, was natürlich bei den Veranstaltern sehr gut ankam. Und man kann sich sicher sein, dass der Champagner bestimmt nicht so angekommen wäre, wenn es sich um irgendein ungenießbares Gesöff handeln würde, was sowieso niemandem schmeckt.

Taittinger Champagner natürlich in unterschiedlichen Sorten erhältlich

Natürlich gibt es den Taittinger Champagner in den unterschiedlichsten Sorten, die alle irgendwie ihre Reize haben. So gibt es diesen Champagner als Jahrgangschampagner und auch ohne Jahrgang. Ob Brut Réserve, Brut Demi-Sec, Brut Prestige Rosé, Prélude Grands Crus, Brut Millésimé, Comtes de Champagne Blac de Blanc oder Comtes de Champagne Rosé, für jeden ist da eine passende Sorte dabei, die alle ihre besonderen Merkmale aufweisen und daher auch in unterschiedlichen Preisklassen einzuordnen sind.