Solarheizung für das Pool – wenn Sie die Badesaison ausnutzen möchten

solarheizung poolWer einen eigenen Garten besitzt und sich den Traum eines Pools erfüllt, der will natürlich auch sehr lange einen Nutzen davon haben. Da in vielen Regionen die Sommer bzw. die Temperaturen eine Nutzung nicht nimmer ermöglichen, empfiehlt es sich eine Poolheizung zu installieren. Eine Solarheizung für das Pool ist somit eine ideale Anschaffung.

Welche Heizung eignet sich für den Pool?

Eine Heizung für den Pool gibt es mittlerweile in den unterschiedlichsten Ausführungen und mit den verschiedensten Funktionsweisen. Damit eine gewisse Effektivität sichergestellt werden kann, gilt es diverse Faktoren zu beachten. In der Anschaffung zumeist ein wenig teuerer sind die sogenannten Solarheizungen für den Pool Der wohl größte Vorteil liegt jedoch im Bereich der laufenden Kosten. Eine Solarheizung für den Pool wird mit Sonnenenergie betrieben und genau aus diesem Grund, sind die meisten Solarheizungen auch in der Farbe Schwarz verfügbar. Aufgrund einiger gesetzlicher Vorschriften in den Gemeinden, müssen in Ausnahmefällen Solarheizungen für den Pool in der Farbe Rot installiert werden. Der Grund hierfür ist, dass die Heizung zu der Farbe der Dachziegel passen muss.

Worauf sollten Sie achten?

Beim Kauf einer Solarheizung für den Pool sollten Sie im Vorfeld einige wichtige Dinge beachten. Zudem sollte die Solaranlage für die Größe des Pools ausreichend sein. Handelt es sich um einen herkömmlichen Pool mit einer normalen Abmessung, erhalten Sie eine Solarheizung bereits für einige Hunderte Euros. Selbstverständlich gibt es nach oben hin eigentlich keine Grenzen. Die Montage einer Solarheizung für den Pool ist denkbar einfach. Selbst ungeübte Handwerker sollten damit keine Probleme haben. Neben der Heizung selbst, benötigen Sie zudem auch verschieden Zubehörteile, wie etwa einen Filter. Dieser wird in der Regel in einem Set mit der kompletten Solarheizung zum Verkauf angeboten.

Wie gut funktioniert eine Solarheizung?

Dieser Umstand lässt sich eigentlich nur sehr schwer auf den Punkt bringen. Eine Solarheizung für den Pool funktioniert nur dann einwandfrei, wenn auch das Wetter bzw. die Sonne mitspielt. An einigen Tagen kann es deshalb schon einmal passieren, dass die Solarheizung den ganzen Tag laufen muss um die Wassertemperatur auf das gewünschte Level zu bringen. Eines steht jedoch fest, wer einen Pool besitzt, der will diesen auch so lange wie möglich nutzen. Eine Solarheizung für den Pool ist somit eine sehr gute Investition und Anschaffung.

Fazit

Am besten Sie überzeugen sich von den Vorzügen einer solchen Heizanlage für den eigenen Pool jedoch ganz einfach selbst. Nähere Informationen zu den diversen Heizanlagen finden Sie im Internet oder im Fachhandel. Mit einer Solarheizung für den Pool, können Sie jedoch bereits lange Zeit vor oder nach der Badesaison das eigene Schwimmbad nutzen. Heizanlagen erhalten Sie bereits für sehr wenig Geld, nach oben hin gibt es jedoch keine Grenzen.

Solarheizung am Pool für geringere Energiekosten